Martens

  • 700 Jahre von Elsenhusen bis Elze

Navigation

Ehevertrag 




Martenshaus (heute Cord Jürgen Kohne, Wasserwerkstraße 52) ist noch ursprünglich erhalten geblieben. Der Blickwinkel ist von der Plumhofer Straße Ecke Poststraße. An der Giebelseite war bis 2004 ein Bäckerladen. Auch die Fleischerei gegenüber ist seit 2005 geschlossen. Die Geschäfte verlagern sich inzwischen zur Walsroder Straße. Um den Bahnhof herum wird ein neues Zentrum für Elze und Bennemühlen entstehen. Leider verliert Elze auch damit sein "dörfliches" Zentrum.
Die Familienchronik steht hier: Martens
 

Home Nach oben Giesemanns Gutshof Schaues Gerkens Eickmanns Voltmers Martens Warken Lenkens