Gemeindevorsteher

  • 700 Jahre von Elsenhusen bis Elze

Navigation

Gemeindeausschuß 

  • Die Gemeindevorsteher (Bürgermeister)

Nr. Quelle Name Bemerkungen
1 Gemeinde-

protokoll

Bütehorn, Gemeindevorsteher 1. März 1853 - 12. Januar 1868
2 Gemeinde-

protokoll

Kohne, Gemeindevorsteher 12. Januar 1868 - 19. Juli 1891
3 Gemeinde-

protokoll

Rieckmann, Gemeindevorsteher 19. Juli 1891 - 25. November 1903
4 Schulchronik  Rieckmann 1893
5 Gemeinde-

protokoll

Bütehorn, Gemeindevorsteher 25. November 1903 - 13. August 1916
6 Gemeinde-

protokoll

Krüger, Gemeindevorsteher

 

13. August 1916 - 16. März 1919
7 Schulchronik
 Kruger1.jpg 

Heinrich Bütehorn  1916


Als am 21. Juni 1916 auch Gemeindevorsteher Heinrich Bütehorn, der mit großer Gewissenhaftigkeit über 12 Jahre seines Amtes gewaltet hatte, zur Fahne einberufen wurde, wählte die Gemeinde mit Stimmenmehrheit den Hofbesitzer Wilhelm Krüger zum Vorsteher. Während der bisherige Vorsteher auch zugleich Standesbeamter und Rechnungsführer gewesen war, erhielt den ersten Posten der Hofbesitzer Fritz Rieckenberg, den letzteren der Hofbesitzer Heinrich Wieckenberg.
8 Schulchronik Wilhelm Krüger 13.02.1919 Am 13. Februar 1919 fand eine Neuwahl des Gemeindevorstehers statt, da der bisherige Vorsteher Krüger nur stellvertretender Vorsteher gewesen war. Haussohn Fritz Hanebuth wurde mit 102 Stimmen gewählt, während der bisherige Vorsteher Krüger 73 Stimmen erhielt. 
9 Gemeinde-

protokoll

Hanebuth, Gemeindevorsteher 16. März 1919 - 19. Mai 1933
10 Gemeinde-

protokoll

Willi Sprengel,

Bürgermeister


19. Mai 1933 - 11. August 1945
11 Schulchronik 1933 Willi Sprengel Nr. 32, bisher Gemeinde-Rechnungsführer
12 Gemeinde-

protokoll

Lenthe, Bürgermeister


11. August 1945 - 23. April 1946
13 Gemeinde-

protokoll

Hermann Müller, Bürgermeister 23. April 1946 -13. Januar 1949
14 Gemeinde-

protokoll

H. Bütehorn, Bürgermeister 13. Januar 1949
Gemeindeausschuß
 

Home Nach oben Eisengewinnung Die Wasserwerke Bauern und Besitz Eisenbahn Feuergeschworener Staatsforst Strassen, Wege Ortsplan 1771 Gemeindevorsteher Orkan 1964 1934 1935 1936 1937 1938 1939 1945 1946 1948 1949